Kein Kambodscha

Kambodscha haben wir geknickt. Irgendwie ist man immer länger unterwegs, irgendwie gibt man immer mehr Geld aus, irgendwas ist immer noch zu sehen und im Zweifel geht immer was schief. Nicht, daß das schlimm wäre, aber man muss hier halt in anderen Dimensionen denken, als man es von Europa gewohnt ist. Also musste Kambodscha dran glauben, Visum und der ganze Aufwandt standen in keinem Verhältnis zu dem, was wir in Angkor uns in der kurzen Zeit hätten angucken können. Dafür fahren wir jetzt nach Sukhothai und Ayutthaya.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.