Politmöbel die Zweite

Das Wort Politmöbel aus der PDS-, ähhm Linkspartei-FAQ läßt mich nicht los. Auf meiner Internetrecherche bin ich auf einen unterhaltsamen Artikel von Kurt Kistler in der Süddeutschen gestoßen.

Der Tisch ist genauso schwer wie hässlich. Wäre der Tisch ein Mensch, so hieße er Eckart von Klaeden. (Das ist das junge Politmöbel, welches für die CDU im Visa-Untersuchungsausschuss spricht.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.