Glück gehabt

Toms Auto

Da hat mein guter Freund Tom ja Glück gehabt, ich ebenfalls, denn ich hatte überlegt, mit ihm nach Hause zu fahren, habe dann aber doch das Rad genommen. So schnell kann’s gehen. Ist ja nur Blech und – festhalten – der Wagen fährt noch tadellos! Ist ja schließlich ein Mercedes, wird also noch repariert (und anschließend wahrscheinlich in Polen als „unfallfrei“ verkauft ;)).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.