Windows Vista: Ruhezustand (re)aktivieren

Problem: Nach dem Bereinigen der Fesplatte mit aktivierter Option „Ruhezustandsbereinigung“ (löscht die Datei hiberfil.sys), ist der Ruhezustand (Hibernate) nicht mehr verfügbar. Im Startmenü und in der Systemsteuerung findet sich stattdessen nur noch der „Energie sparen“ genannte Standby-Modus, keine Spur mehr vom Ruhezustand.

Lösung: Als Administrator die Eingabeaufforderung öffnen und

powercfg -H on

eingeben. (Wenn jemand weiß, wo das graphische Äquivalent versteckt ist, bitte kommentieren)

powercfg /?

für weitere Optionen, alle Energiesparpläne und -Einstellungen lassen sich praktisch skripten.

Beteilige dich an der Unterhaltung

10 Kommentare

  1. Wenn mich nicht alles täuscht, ist das in den energieoptionen versteckt. dahin kommst du entweder über die systemsteuerung -> energieoptionen oder über anzeige -> bildschirmschoner -> energieeinstellungen (oder ähnlich)

  2. Jerimais, glaube mir: Wenn es dekativiert ist, steht es weder in der Systemsteuerung bei den Energieoptionen noch beim Bildschrirmschoner zur Verfügung, Früher, bei Win2000 und XP gab es unter Systemsteuerung -> Energieoptionen -> Ruhezustand eine Checkbox „Unterstützung für den Ruhezusand aktivieren“. Unter Vista existiert eine solche Option aber nicht.

  3. ich mein das mal gesehen zu haben unter vista, aber da ich keines mehr hab, kann ich es nicht überprüfen.

    in dem falle, hab ich natürlich nichts gesagt 🙂

  4. Also, bei meinem Vista kann ich in der Systemsteuerung unter den Energieoptionen lediglich einstellen, dass der Druck des Ein/Aus-Knopfes des Computers den Ruhezustand aktiviert. Aber für meine Zwecke reicht das 🙂

  5. Also, bei meinem Vista kann ich in der Systemsteuerung unter den Energieoptionen lediglich einstellen, dass der Druck des Ein/Aus-Knopfes des Computers den Ruhezustand aktiviert.

    Dann führ‘ mal die Datenträgerbereinigung inkl. Ruhezustandsbereinigung durch, danach kannst Du den Ruhezustand dort nämlich nicht mehr auswählen. Einfach weg. 😯

  6. Genau das problem habe ich nämlich gerade…
    Und dank diesem Supergenialen Tipp, funktioniert es wieder!
    Besten dank, du hast mich gerettet :‘)

  7. Habs mit der Eingabeaufforderung wie oben beschrieben versucht und bekomme die Meldung: Das System unterstützt die Ruhestandfunktion nicht.

    Was nu?

  8. Danke schön, so schnell habe ich noch nie ein mir bisher unbekanntes Windows Problem beheben können.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.