Tracking system needed

Dear Lazyweb,

a lot of my customers have workflows that involve different people. Some of them have checklists, but this is a lot of paper work, it’s not searchable, not reliable and it’s just so 1987. To make these processes more transparent and traceable I am looking for a issue tracker/ticketing system/CRM.

A typical workflow looks like this:

  1. Customer orders goods, services, whatever. There are several ways to order: Via website, telephone, fax or reseller.
  2. Employee receives order. If there are open questions, employee sorts them out with customer or reseller.
  3. Employee confirms the order and sends out a bill.
  4. Customer/reseller makes a depsit.
  5. Employee confirms deposit and sends out another mail with more info on product or service.
  6. Customer/reseller pays the outstanding sum of money.
  7. The deal takes place.

The thing I’m looking for should be lightweight because there already are dedicated systems for booking, accounting and so on that we cannot replace, but there is nothing that brings all these systems together. I only what to track the process and to do this, I’d like to have the following features:

  • Web interface: I don’t want to install additional client software.
  • Custom statuses: If possible, employees should be able to define them via web interfacel, but that’s not high priority
  • Custom Workflows: If possible, the system should be able to define custom actions such as sending out an email when state X is reached
  • Custom fields: I’d like to be able to add different fields to the tickes,
  • Attachments: I’d like to attach files to tickets.
  • Localization: If possible, because “… Es ist Deutschland hier.;)

So far I have looked at Mantis, OTRS, Redmine (all nice and powerful bug trackers, but not really what I’m looking for need and lack some features need), Drupal with plugins (I haven’t found the right plugin and I don’t want to carry the cruft of a complete CMS when I just need a tracker) and the well known trac (currently my favorite although it was definitely designed for other purposes).

Dear Lazyweb, do you know any other systems that offer what I’m looking for?

Frühstyxradio wieder auf Sendung

Zu meiner großen Freude habe ich eben gelesen, dass das größte Kulturmagazin der Welt wieder auf bei Radio ffn auf Sendung ist. Zwar immer nur kurz, aber dafür (wochen)täglich. Während der Adventszeit sogar mehrmals täglich, da zu nachtschlafender Zeit (6:37) noch der Adventskalender mit Frieda und Anneliese gesendet wird. Und am Heiligabend warten die beiden von 15:00-18:00 auf das Christkind. Ich auch!

Darauf 18 Bier mit Tsatsiki!

Der fehlende Buchstabe

Designer und Typographen atmen auf, aber eine Menge Leute werden sich jetzt die Haare raufen, denn nach vielen Jahren ist es endlich soweit: Aller Voraussicht nach wird das versale Eszett, also der fehlende Großbuchstabe zum scharfen S (ß) noch dieses Jahr offizieller Bestandteil der internationalen Zeichensätze Unicode bzw. ISO 10646, wahrscheinlich unter dem Codepoint “uni1E9E” im Block “Latin Extended Additional”.

Hintergrund ist die Tatsache, daß man beispielsweise das Wort “GROßBUCHSTABEN” nicht in eben solchen schreiben kann. Da das kleine ß deplaziert zwischen den restlichen Majuskeln wirkt, wird es in der Regel durch ein doppeltes S ersetzt, also “GROSSBUCHSTABEN”, früher auch durch SZ, also “GROSZBUCHSTABEN” (bei mehrdeutigen Begriffen wie “Maße” und “Masse” oder “Buße” und “Busse” bis 1996). Spätestens bei Eigennamen müßte man aber die ursprüngliche Schreibweise erraten, was bei amtlichen Dokumenten wie Ausweisen oder Geburtsurkunden natürlich ein Unding ist. Deshalb wird dort bisher immer das kleine ß verwendet.

Versales Eszett

Bemühungen um eine offizielle Anerkennung des großen Eszett gibt es schon seit mehr als 128 Jahren, und schon früher gab es eine Reihe von Schriften mit versalem scharfen S, aber keine von ihnen hatte es bisher ins Computer-Zeitalter geschafft. Wir werden uns also bald langfristig auf neue Tastaturen bzw. Tastaturbelegungen, Schriftenarten und alle damit verbundenen Probleme einstellen müssen. Einige Schriften mit Versal-Eszett gibt es bereits als (teils freie) Downloads, beispielsweise bei German Type Foundry oder bei Signographie.de. Unter beiden Adressen findet man auch weitere Informationen zum Thema:

Via: Süddeutsche – Kultur

Firmware-Upgrade leicht gemacht

Mein neuer WLAN-Router kommt mit einer genial einfachen Firmware-Upgrade-Funktion daher:

Zum Upgrade der Firmware gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Laden Sie sich die neueste Firmware-Datei herunter.
  2. Starten Sie einen TFTP-Server auf Ihrem PC oder im LAN und setzen Sie die Datei in den Pfad des TFTP-Servers.

Noch Fragen?

Deutsche Sprache, schöne Sprache

Immer wieder prophezeien uns Pessimisten den Untergang unserer Muttersprache. Aber keine Angst, es gibt ja noch die Deutsche Telekom T-Com. Die hat neben “Call & Surf Paketen” und einer “XXL Fulltime Flatrate” noch so schöne Dinge im Angebot wie diese Bedienungsanleitung mit dem grammatikalisch nicht ganz überzeugenden Titel “Das Systemtelefone T-PX721″. Und dort finden sich dann schöne Wörter wie “leichtes Sprechzeug”.

Ihr wisst nicht, was leichtes Sprechzeug ist?