Lebensgefahr!

Artikel, in deren Überschrift das Wort „Lebensgefahr“ auftaucht, machen sich immer gut. Das haben sich wohl auch die Redakteure der Bild gedacht, als sie diese Schlagzeile texteten:

Bildschlagzeile zum Spring-Break

Überprüfen wir das mal: Im Artikel die „American Medical Association“ markiert, Rechtsklick und die Websuche bemüht (ja, ich nutze Firefox). Gleich der erste Treffer ist die Homepage der AMA, dort auf Newsroom geklickt, dann auf Press Releases/Statements. Titel der zweiten Pressemeldung dort:

Sex and intoxication among women more common on spring break according to AMA poll

Das Wort Lebensgefahr („mortal danger“) sucht man in der Pressemeldung allerdings vergebens. Diese „Recherche“ hat ca. 2 Minuten gedauert. Ich will mir an dieser Stelle gar nicht ausmalen, wie viele Halb- und Unwahrheiten man in der Bildzeitung finden könnte, wenn man sich mal eine Stunde hinsetzen würde, denn dafür gibt es ja das Bildblog.

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. hehe…
    auch die Zusatzlinks zu dem Bericht sind mal wieder treffend, bsp:
    „100 Gründe: Warum Sie jetzt ein Baby machen sollten“ – passt ja toll zum Spring-Break – lol

    Grüsse – Jogy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.